lenowac's notes
T

OpSec für Demos

OpSec (Operations Security) ist ursprünglich ein Begriff aus dem Militär, operationen sollten nicht durch Plauderei auffliegen. Heute wird es oft von hackern verwendet, deren Ziel ist kein unschöne Post zu bekommen und eine intakte Haustür zu behalten. Das ist auch unser Ziel.

Vorbereitung

Probleme auf der Demo

  • Funkzellenabfragen sind nervig.
  • ggf mitschneiden der known WLAN ssid liste kann Tracking ermöglichen

Lösungen

  • Ideal: kein Handy mitnehmen oder handy ganz aus.
  • Problem: für Fotos ist das ganz praktisch.

Variante: Briar

Vorraussetzung: Ein Android Gerät (idealerweise kein Smartphone)

Optional:

  • Zweitgerät ohne an dich gebundene sim, dass nach der Aktion IMMER ausgeschaltet wird.
  • erstgerät: vor der Demo SIM raus & WLAN Einstellungen zurücksetzen

To-Do

  • Akkuoptimierung für Briar ausschalten
  • Briar einrichten & IDs austauschen

Auf der Demo

  1. Flugmodus!
  2. WLAN an, Bluetooth an.
  3. Briar starten

Zwei Personen sollten nicht zu weit voneinander entfernt sein, sonst unterbricht die Verbindung.

Wenn WLAN Hotspot:

  • nur gängige SSIDs wie zB “FritzBox“

Wenn WLAN Hotspot mit Internet:

  • nur gängige SSID wie “FritzBox“
  • keine personengebundene sim
  • host nutzt bitte eine VPN (zb Mullvad)!
Show Graph Visualisation